Dental Tribune Europe

Universaladhäsive –Innovation oder alter Wein in neuen Schläuchen?

Die modernen Adhäsivsysteme bieten uns heute vielfältige Möglichkeiten zielgerichtet Restaurationen an der Zahnhartsubstanz zu befestigen.

Allerdings ist die Produktpalette breit und teilweise unübersichtlich, so dass nicht direkt klar wird, welcher Materialien und welches Vorgehen tatsächlich langlebige Restaurationsergebnisse versprechen. Universaladhäsive versprechen in diesem Kontext eine deutliche Vereinfachung. Es wird nur noch ein Adhäsivsystem für alle unterschiedlichen Indikationsbereiche benötigt, die Applikation ist einfach und erfolgt aus einer Flasche, die Materialien sind lagerstabil und teilweise licht- sowie dualhärtend. Das hört sich alles gut an, aber halten diese Produkte auch was sie versprechen? Dieses Webinar beleuchtet die Einsatzmöglichkeiten der Universaladhäsive auf Basis des heute verfügbaren Wissens und bewertet die Materialien unter dem Gesichtspunkt der Alltagstauglichkeit. Dabei wird unter anderem folgenden Fragen nachgegangen:
  • Gibt es ein Adhäsiv für alle Indikationen?
  • Wie unterscheiden sich die modernen Adhäsivsysteme?
  • Hat die Phosphorsäure ausgedient?
  • Was wissen wir heute zur Langlebigkeit des Adhäsivverbundes?
Lernziel: Die Teilnehmer sind nach diesem Webinar in der Lage, die Einsatzmöglichkeiten von Universaladhäsiven korrekt einzuschätzen und kennen das aktuell optimale Vorgehen, um einen guten adhäsiven Verbund zu erreichen.

Watch the webinar

© 2019 - All rights reserved - Dental Tribune International