Dental Tribune Europe

On Demand Webinar

Prothetik und Zahntechnik im Dialog

Monika Bjelopavlovic M.Sc., ZTM Björn Roland

Prothetik und Zahntechnik im Dialog

Implantatprothetik von straightforward bis complex, Materialien, state of the art nach ITI Consensus, verschraubt vs zementiert - ein fachlicher Dialog zwischen den beiden Parteien, die die Suprakonstruktion planen und herstellen. (An Hand von Patientenfällen werden die Abläufe in der Implantatprothetik anschaulich dargestellt und die Schnittstellen diskutiert. Wie idealisiere ich meine Abläufe effizient und was kann durch eine gute Absprache im Dream Team Zahntechnik&Prothetik zum optimalen Ergebnis führen)

Wie kann man praxistauglich Prozesse optimieren und verkürzen? Gibt es so etwas wie einen Goldstandard in der Implantatprothetik? Und welche Stolpersteine können umschifft werden, wenn die zwei Disziplinen miteinander kommunizieren und Hand in Hand arbeiten. Die Implantatprothetik im heutigen digitalen Zeitalter bietet eine große Auswahl an wekstoffkundlichen und technischen Möglichkeiten. Das Therapieoptimum für jeden Patienten individuell zu finden und umzusetzen ist dabei das angestrebte Ziel. Auf dem Weg dahin, ist ein Dialog zwischen Zahnarzt und Zahntechniker unumgänglich und Erfolg bringend und wird maßgeblich durch Expertise und kontinuierlich wachsendes know-how geprägt. Dieses Webinar zeigt durch anschauliche Patientenfällen Prozessketten, ihre Verkürzungen und die häufigsten Fails in der Implantatprothetik. Nach ITI Consensus Standard können die Teilnehmer für die Versorgung von straightforward bis complex eine Übersicht erhalten und sich auf einen Dialog der Disziplinen Zahntechnik und Zahnmedizin freuen.

Watch the webinar

© 2020 - All rights reserved - Dental Tribune International